Freitag, 29. Januar 2016

Wo sollen wir in der Bildung sparen?

Bildung ist im rohstoffarmen Land Schweiz ein hohes Gut. Doch jetzt bedrohe der Sparhammer auch die Schule, viele Kantone schrieben rote Zahlen und schnürten einschneidende Sparprogramme, meint Radio SRF. «Die Schulen müssen sparen.» Es stelle sich die Frage, wie das gehen soll.

Die ganze Sendung «Forum» auf Radio SRF1 am 28. Januar gibt es zum Nachhören. Die Gäste in der Sendung waren Franziska Peterhans, Zentralsekretärin Dachverband der Lehrerinnen und Lehrer, Stefan Wolter, Bildungsökonom, und Reto Wyss, Bildungsdirektor Kanton Luzern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.